UNSERE PRAXIS 2018-08-17T08:36:08+00:00

UNSER BEHANDLUNGSTEAM

Die zahnmedizinischen Fachangestellten und Fachassistentinnen in unserer Zahnarztpraxis in Marburg ergänzen kompetent und einfühlsam unsere Bemühungen um ihre Gesundheit. Sie informieren Sie gern über alle Behandlungsabläufe und kümmern sich um die vielen Dinge, die vor, während und nach einer Behandlung nötig sind, um Ihren Besuch in unserer Praxis möglichst angenehm zu machen. Im Rahmen unserer Individualprophylaxe, bei der Parodontose-Vorbehandlung, bei der Vorbereitung prothetischer und chirurgischer Eingriffe, sowie bei der Herstellung von provisorischem Zahnersatz und der kosmetischen Beratung sind Sie bei unseren Mitarbeiterinnen in den besten Händen.

Wenn Sie besondere Terminwünsche haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen.

UNSERE VERWALTUNGSKRAFT

Gabriele Völker

Frau Gabriele Völker an der Rezeption ist Ihre Ansprechpartnerin für alle Verwaltungsangelegenheiten. Haben Sie Fragen zu den Kosten Ihrer Behandlung, oder gibt es Fragen im Zusammenhang mit der Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse, Ihrer Privatversicherung oder Beihilfestelle, wird Ihnen Frau Völker sachkundige und umfassende Informationen geben.

DIE ÄRZTE

Dr. Sebastian Jochum

Studierte von 1990 bis 1995 Zahnheilkunde an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

Im Jahr 1995 beendete er sein Studium mit dem Staatsexamen und der Approbation als Zahnarzt. 1996 promovierte er zum Dr. med. dent. mit einer Dissertation über Vollkeramik Restaurationen an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

1996 Eintritt in die Praxis seines Onkels, Dr. Christoph Jochum, in Marburg. Seit 2008 ist Dr. Sebastian Jochum als Qualitätsbeauftragter für das Qualitätsmanagement der Praxis verantwortlich. Nachdem Dr. Christoph Jochum am Ende des Jahres 2015 in den Ruhestand gegangen ist, führt Dr. Sebastian Jochum die Praxis zusammen mit einem angestellten Zahnarzt, weiter.

DIE PRAXISRÄUME

ZAHNARZT IN MARBURG

August 22

1978 – Gründung der Zahnarztpraxis

1978 – Gründung der Zahnarztpraxis
Am Barfüßertor 25 gründete Dr. Christoph Jochum als Zahnarzt in Marburg seine erste Praxis. Das Studium der Zahnheilkunde hatte er an der Universität Marburg abgeschlossen. Im Anschluss daran absolvierte er seine Assistenzzeit in der Abteilung für Parodontologie an der Uni Zahnklinik in Gießen, an der er auch promovierte. Schon nach kurzer Zeit hatte die Praxis rasch wachsenden Zulauf. Unsere Zahnarztpraxis in Marburg hat sich seitdem mit ihrem breit gefächerten Behandlungsangebot und ihrem hohen Qualitätsstandard einen guten Ruf und das Vertrauen der Marburger erworben. In kontinuierlicher Folge hat die Zahnarztpraxis Dr. Jochum, vom Anfang bis zum heutigen Tage, viele Zahnmedizinische Fachangestellte ausgebildet und die meisten von ihnen in ein Arbeitsverhältnis übernommen.
August 22

1986 – Der erste Umzug

1986 – Der erste Umzug
Die Zahnarztpraxis Dr. Jochum zog vom Barfüßertor in die nahe gelegene Schwanallee 10 um und übernahm dort die größeren Praxisräume eines ausscheidenden Kollegen. Nun verfügte die Praxis über 3 Behandlungsräume. Ein erweitertes Behandlungsangebot in den Bereichen der Zahnärztlichen Chirurgie und der Parodontologie, und verbesserte Arbeitsverhältnisse, führten zu weiterem Zulauf und Aufschwung.
August 22

1994 – Noch ein Umzug und Verstärkung

1994 – Noch ein Umzug und Verstärkung
Ein Neffe von Dr. Christoph Jochum, Sebastian Jochum, besuchte während dieser Zeit die Praxis als Patient und im weiteren Verlauf auch als interessierter Beobachter, der sich immer mehr für die Zahnheilkunde begeisterte und schließlich im Jahr 1990 in Aachen das Studium der Zahnmedizin aufnahm. Es zog ihn immer wieder im Verlauf seines Studiums nach Marburg in Hessen, das er nicht nur als liebenswerte Stadt, sondern auch als seinen zukünftigen Arbeitsplatz als Zahnarzt kennen und schätzen lernte. So entwickelten sich die Dinge wie erwartet, und Dr. Christoph Jochum entschloss sich 1994 zu einem weiteren Umzug in größere Praxisräume mit vier Behandlungszimmern in der Ockershäuser Allee 7a.
August 22

1996 – Zusammenarbeit

1996 – Zusammenarbeit
Dr. Sebastian Jochum kam nach Abschluss seines Studiums und der Promotion zum Team hinzu. Zunächst arbeitete er zwei Jahre als Assistenzarzt mit und stieg 1998, nachdem er die Kassenzulassung erhalten hatte, als Partner in die Praxis ein. Die Erfahrung des Älteren und das frische Uni-Wissen des Jüngeren führten zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit. Dies und die nochmalige Ausweitung des Behandlungspektrums gaben der Gemeinschaftspraxis einen neuen Aufschwung. Die qualitativ hochwertigen Keramikrestaurationen und die Implantologie - um nur einige zu nennen - sowie ein anspruchsvolles Qualitätsmanagement wurden zur täglichen Praxisroutine.
August 22

2001 – Ein eigenes Labor

2001 – Ein eigenes Labor
Es entstand schon bald nach dem Beginn der Zusammenarbeit die Idee, ein eigenes Praxislabor zu gründen. Es sollte unter anderem damit erreicht werden, dass sowohl die Zahnärzte als auch die Patienten zu jeder Zeit einen kompetenten Ansprechpartner für alle zahntechnischen Belange haben sollten und dass bei prothetischen Arbeiten auch immer der mit dem Fall befasste Zahntechniker vor Ort anwesend sein konnte. 2001 konnten wir dann unser eigenes Praxislabor gründen und seitdem unseren Patienten prothetische Versorgung sowie Keramikinlays und Veneers aus einer Hand anbieten.
August 22

2016 – Der Junge wird der Alte

2016 – Der Junge wird der Alte
Nachdem Dr. Christoph Jochum am Ende des Jahres 2015 in den Ruhestand gegangen ist, führt Dr. Sebastian Jochum die Praxis jetzt mit Herrn Matthäus Mader als angestelltem zahnärztlichem Kollegen weiter, der zur Zeit an der Philipps Universität Marburg promoviert.